23.06.2019
17:30 Uhr



Tehi­la Nini Gold­stein (Sopran)
Jascha Nem­tsov (Kla­vier, Moderation)

Die jun­ge israe­li­sche Aus­nah­mesän­ge­rin Tehi­la Nini Gold­stein und der Pia­nist Jascha Nem­tsov ver­bin­det das tief­grün­di­ge Wis­sen über jüdi­sche Musik sowie die authen­ti­sche Inter­pre­ta­ti­on asch­ke­na­si­scher und sephar­di­scher Musik des 20. Jahr­hun­derts. Seit Jah­ren wid­men sie sich der Lie­der­samm­lung „Coplas sefar­dí­es“ von Alber­to Hem­si, wel­che sie gegen­wär­tig auch auf CDs auf­neh­men. Neben einer Aus­wahl die­ser Lie­der umfasst das Pro­gramm Wer­ke ande­rer her­aus­ra­gen­der jüdi­scher Kom­po­nis­ten wie Joseph Achron, Mosche Mil­ner und Jakob Schönberg.

TICKETS