25.04.2019
20:00 Uhr



Sophia Jaf­fé (Vio­li­ne)
Björn Leh­mann (Kla­vier)

Die inter­na­tio­nal gefrag­te Vio­lin­so­lis­tin, Kam­mer­mu­si­ke­rin und Pro­fes­so­rin Sophia Jaf­fé ver­bin­det eine lang­jäh­ri­ge Duo-Part­ner­schaft mit dem renom­mier­ten Kam­mer­mu­si­ker Prof. Björn Leh­mann. Die bei­den Musi­ker brin­gen wah­re Meis­ter­wer­ke jüdi­scher Kom­po­nis­ten von der Roman­tik bis zur Gegen­wart nach Hannover.
Von Men­dels­sohns lebens­be­ja­hen­der F‑Dur Sona­te über die mys­tisch ange­hauch­te ers­te Sona­te von Bloch bis hin zu den „Ver­ti­ka­len Gedan­ken“ des 1987 ver­stor­be­nen ame­ri­ka­nisch-jüdi­schen Kom­po­nis­ten Mor­ton Feld­man ver­an­schau­licht die­ses Pro­gramm die Band­brei­te jüdi­scher Kom­po­si­tio­nen des 19. und 20. Jahrhunderts.

TICKETS