Alfred Rose – Schöpfer synagogaler Musik

ALFRED ROSE (1855–1919) — SCHÖPFER SYNAGOGALER GESÄNGE IN HANNOVER

Eine Spurensuche mit musikalischen Beispielen

 

Dr. Peter Schul­ze, Vor­trag und Präsentation
Nord­deut­scher Syn­ago­gal­chor, Gesang

Alfred Rose (1855–1919) war 36 Jah­re lang, seit 1883, für die jüdi­sche Gemein­de Han­no­ver tätig. Als Lei­ter des Syn­ago­gen­cho­res und Kom­po­nist wirk­te er mit an der Gestal­tung der Got­tes­diens­te. Zugleich mach­te er sich einen Namen als Musik­päd­ago­ge und Her­aus­ge­ber der weit ver­brei­te­ten Kla­vier­schu­le Bisping-Rose. In sei­nem Vor­trag und mit aus­ge­wähl­tem Bild- und Ton­ma­te­ri­al beleuch­tet der han­no­ver­sche His­to­ri­ker Dr. Peter Schul­ze Leben und Wir­ken von Alfred Rose.

Dr. Peter Schul­ze (1952) hat sein Stu­di­um der Sozi­al­wis­sen­schaf­ten und Geschich­te in Han­no­ver absol­viert. Mit sei­nen For­schun­gen, Ver­öf­fent­li­chun­gen und Aus­stel­lun­gen zur han­no­ver­schen Stadt­ge­schich­te und zur Geschich­te der Juden in Han­no­ver zählt er zu den wich­tigs­ten Fach­ex­per­ten auf dem Gebiet.

Die musi­ka­li­sche Sei­te des Vor­trags über­nimmt der Nord­deut­sche Synagogalchor.

 

Ein­tritt 15 Euro (ermä­ßigt 8 Euro)
Ein­lass ist ab 30 Minu­ten vor Beginn der Veranstaltung.

 

Wei­te­re Ter­mi­ne in der Rei­he SPURENSUCHE:

The Einzelticket ticket sales has ended!
The Ermäßigt ticket sales has ended!

Datum

27/10/2022
Expired!

Uhrzeit

18:00

Ort

Villa Seligmann
Hohenzollernstraße 39, 30161 Hannover
Kategorie
QR Code
Dezember 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Titel

Nach oben