Lebensmelodien Villa Seligmann

LEBENSMELODIEN

Konzert zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

 

Nim­rod Ensemble
Gun­ter Schoß – Rezitation
Nur Ben Shalom – Künst­le­ri­scher Leiter

 

Seit Jah­ren erin­nert die Vil­la Selig­mann mit Kon­zer­ten an die Opfer des Holo­caust. Gemein­sam mit dem Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Stadt­kir­chen­ver­band laden wir auch die­ses Jahr am Vor­abend des Gedenk­ta­ges in die Markt­kir­che ein. Auf dem Pro­gramm steht das Kon­zert “Lebens­me­lo­dien” dar­ge­bo­ten von dem Nim­rod Ensemble.

Konzertserie “Lebensmelodien”

Lebens­me­lo­dien” – das sind jüdi­sche Melo­dien, musi­ka­li­sche Wer­ke, die im Zeit­raum von 1933–1945 kom­po­niert, gesun­gen, gespielt, oder manch­mal auch auf­ge­schrie­ben wur­den. Hin­ter den Lebens­me­lo­dien ver­ber­gen sich die Lebens­ge­schich­ten jüdi­scher Schick­sa­le. Melo­dien, die in den Lagern gehol­fen haben zu über­le­ben – oder auch von die­ser Welt Abschied zu neh­men; zudem Melo­dien etwa aus der ehe­ma­li­gen Sowjet­uni­on, oder den Städ­ten War­schau, Flo­renz und Ber­lin; Melo­dien, die auch an jüdi­schen Fei­er­ta­gen gesun­gen wur­den; und zutiefst per­sön­li­che Melo­dien, die in den unmensch­lichs­ten Situa­tio­nen Hoff­nung und Trost gespen­det haben.

Mitwirkende Künstler*innen:

Chris­to­phe Horak, Vio­li­ne
Oscar Bohór­quez, Vio­li­ne
Fran­ce­s­ca Zap­pa, Vio­la
Clau­dio Bohórquez, Cel­lo
Kan­tor Isi­do­ro Abra­mo­wicz, Gesang
Nur Ben Shalom, Kla­ri­net­te und Künst­le­ri­scher Leiter
Micha­el Cohen-Weis­sert, Kla­vier und Bearbeitung
Schau­spie­ler Gun­ter Schoß zeigt die Lebens­kon­tex­te der Per­so­nen auf, die die­se Melo­dien in der Zeit von 1933 bis 1945 kom­po­niert und musi­ziert haben.

 

Der Kir­chen­kreis Tem­pel­hof-Schö­ne­berg ist Initia­tor die­ser Kon­zert­se­rie. “Lebens­me­lo­dien” wer­den vom Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für jüdi­sches Leben und den Kampf gegen Anti­se­mi­tis­mus geför­dert und von der inter­re­li­giö­sen Koope­ra­ti­on “Grenz­gän­ge” getragen.

Web­site: www.lebensmelodien.com

 

Ein­tritt frei. Spen­den wer­den erbeten.
Ein­lass ab einer Stun­de vor Veranstaltungsbeginn.
Für die­se Ver­an­stal­tung gilt die Hygie­never­ord­nung der Markt­kir­che sowie die Ver­ord­nun­gen des Lan­des Nie­der­sach­sen und der Regi­on Hannover.

 

Wir dan­ken für die freund­li­che Unter­stüt­zung der Lan­des­haupt­stadt Han­no­ver. Die Ver­an­stal­tung wird in Koope­ra­ti­on mit dem Fach­be­reich City­kir­che des Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Stadt­kir­chen­ver­ban­des und der Markt­kir­che Han­no­ver durchgeführt.

 

 

Datum

26/01/2023

Uhrzeit

18:00

Ort

Marktkirche Hannover
Hanns-Lilje-Platz 2, 30159 Hannover
Kategorie
QR Code
Dezember 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Titel

Nach oben