20.02.2020
19:00 Uhr



Lesung und Salon­ge­spräch mit Andrea von Treu­en­feld und Dr. Ste­fan Birkner

Die Autorin hat Enke­lin­nen und Enkel von Über­le­ben­den der Todes­ma­schi­ne­rie von Ausch­witz befragt, wie das Wis­sen um das Grau­en der Mas­sen­mor­de und das Erin­nern dar­an ihr heu­ti­ges Leben in Deutsch­land beeinflussen.

Im Anschluss Salon­ge­spräch mit Andrea von Treu­en­feld und Dr. Ste­fan Birkner.

 

Ein­tritt frei
Anmel­dung unter hannover@freiheit.org