05.07.2020
18:00 Uhr



DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT

Zum Som­mer­auf­takt wagen wir einen ers­ten Schritt zurück ins kul­tu­rel­le Leben und laden alle Freun­de, Nach­barn, Ver­eins­mit­glie­der sowie die gesam­te Stadt­ge­sell­schaft zu einem stim­mungs­vol­len Gar­ten­kon­zert ein:

 

Ania Vegry — Sopran

Alon Sari­el — Man­do­li­ne und Laute

Boris Kus­ne­zow — Klavier

 

Die drei in Han­no­ver ansäs­si­gen und inter­na­tio­nal täti­gen Künst­ler neh­men Sie mit einem fas­zi­nie­ren­den Pro­gramm auf einen musi­ka­li­schen Aus­flug mit. In der unge­wöhn­li­chen Beset­zung Man­do­li­ne, Sopran und Kla­vier zie­hen sie einen Span­nungs­bo­gen von der Renais­sance bis in die Gegen­wart. Das Pro­gramm umfasst Wer­ke jüdi­scher Kom­po­nis­ten und belieb­te Stü­cke der gro­ßen euro­päi­schen Klas­si­ker. Ein beson­de­res Fea­ture sind die jid­di­schen Lie­der des pol­ni­schen Kom­po­nis­ten Szy­mon Laks. Musi­ka­li­sche Gra­tu­la­tio­nen zu Beet­ho­vens 250. und Sala­mo­ne Ros­sis 450. Geburts­tag sind auch mit dabei.

 

Neh­men Sie Ihre Freun­de oder Fami­lie mit! Las­sen Sie sich einen SITZPLATZ von uns reser­vie­ren oder brin­gen Sie Korb und Decke für ein PICKNICK in unse­rem Gar­ten mit! Wir freu­en uns auf Sie!

 

Für den EINTRITT haben Sie die Wahl zu spen­den! Ihre Zuwen­dung wird für die Gagen der Künst­ler und die Pro­duk­ti­on des Kon­zerts ver­wen­det. Damit unter­stüt­zen Sie unse­re Rück­kehr zum Ver­an­stal­tungs­be­trieb und set­zen ein Zei­chen für die Nor­ma­li­sie­rung des Kul­tur­le­bens unse­rer Stadt.

Gern neh­men wir Ihre steu­er­lich absetz­ba­re Spen­de schon jetzt entgegen:

Sieg­mund Selig­mann Gesell­schaft e.V.
IBAN: DE27 2504 0066 0334 5600 00
Ver­wen­dungs­zweck: Gartenkonzert

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Beson­ders in Ihrem Inter­es­se bit­ten wir dar­um, die behörd­lich vor­ge­ge­be­nen Hygie­ne- und Abstands­re­geln von mind. 1,50 m zu beach­ten. Wir sind ver­pflich­tet, Ihre Kon­takt­da­ten auf­zu­neh­men und den Per­so­nen­ein­lass auf maxi­mal 250 Per­so­nen zu beschrän­ken. Aus­ser­dem müs­sen wir sicher­stel­len, dass die Per­so­nen­be­we­gung wäh­rend der Ver­an­stal­tung auf ein Mini­mum redu­ziert ist. Hel­fen Sie uns, die Ver­ord­nun­gen zu erfül­len und wir hel­fen Ihnen, gesund zu bleiben.

Ihr Besuch ist nur mit schrift­li­cher Anmel­dung mög­lich. Dafür laden Sie bit­te die­ses Anmel­de­for­mu­lar her­un­ter, füh­len es aus und schi­cken es an karten@villa-seligmann.de oder per Post an uns zurück. Bit­te sehen Sie von spon­ta­nen Anmel­dun­gen tele­fo­nisch oder bei der Ver­an­stal­tung ab. Wir schi­cken Sie sehr ungern zurück! Vie­len Dank für Ihr Ver­ständ­nis und Ihre Kooperation!

Die Ver­an­stal­tung fin­det nur bei zuläs­si­gem Wet­ter statt. Einen Ersatz­ter­min gibt es nicht.

Ein­lass ist ab 17.00 Uhr

 

Geför­dert durch:

 

Geträn­ke und Erfri­schun­gen von: