24.11.2019
17:30 Uhr



Car­men Fug­giss (Sopran und Sprechstimme)
Eric Chu­ma­chen­ko (Kla­vier)

In die­sem Kon­zert­por­trait über Vik­tor Ull­mann bege­ben sich Car­men Fug­giss und Eric Chu­ma­chen­ko auf eine weh­mü­ti­ge und zugleich erhel­len­de Rei­se auf den Spu­ren des im Holo­caust ermor­de­ten Kom­po­nis­ten. Neben einer cha­rak­te­ris­ti­schen Aus­wahl an Lie­dern und der letz­ten Kla­vier­so­na­te brin­gen Fug­giss und Chu­ma­chen­ko Ull­manns Ver­to­nung von „Die Wei­se von Lie­be und Tod des Cor­nets Fried­rich Ril­ke“ nach Rai­ner Maria Ril­ke zu einer bewe­gen­den Aufführung.

 

Geför­dert durch

 

PROGRAMM

Vik­tor Ull­mann (1898–1944):

Fünf Lie­bes­lie­der nach Ricar­da Huch für Sopran und Kla­vier op. 26 (1939)
1. Wo hast du all die Schön­heit hergenommen…
2. Am Klavier
3. Sturmlied
4. Wenn je ein Schö­nes mir zu bil­den glückte…
5. O schö­ne Hand…

Kla­vier­so­na­te Nr. 7 (1944)
1. Alle­gro. Gemäch­li­che Halbe
2. Alla mar­cia, ben misurato
3. Ada­gio, ma con moto
4. Scher­zo. Alle­gret­to grazioso
5. Varia­tio­nen und Fuge über ein hebräi­sches Volkslied

Drei jid­di­sche Lie­der op. 53 (1944)
1. Berjoskele
2. Margarithelech
3. A Mej­del in die Johren

Die Wei­se von Lie­be und Tod des Cor­nets Chris­toph Ril­ke (Melo­dram)
12 Stü­cke für Spre­cher und Kla­vier nach Rai­ner Maria Ril­ke (1944)

 

TICKETS